Fahrbibliothekstreffen des Landes Sachsen-Anhalt

Die Fahrbibliothek des Landkreises Stendal lädt zum zweiten Mal nach 2008 Bücherbusse aus Sachsen-Anhalt und benachbarter Bundesländer zu einem Treffen auf den Großen Markt nach Osterburg ein. Alle teilnehmenden Fahrbüchereien öffnen ihre Türen und gewähren interessierten Besuchern Einblick in die faszinierende Welt der fahrenden Bibliotheken.

„Jeder Bus ist anders, ein Unikat und auch ein Raumwunder – man staunt nicht schlecht, wie viele Bücher da hineingehen“, sagt Bibliotheksleiterin Anette Bütow, die sich schon sehr auf den Besuch der Busse freut. Mit bequemen Leseecken und allerlei technischen Raffinessen überraschen moderne Fahrbibliotheken heute ihre Leser. Vor allem Kinder dürfen sich auf gemütliche Vorleserunden, Bilderbuchkino und Mitmach-Aktionen in und vor den Bussen freuen.

Landrat Carsten Wulfänger wird das Stelldichein der rollenden Bücherburgen eröffnen.

Hintergrund: Auf Deutschlands Straßen sind rund einhundert Fahrbibliotheken unterwegs, vier davon in Sachsen-Anhalt, und zwar im Landkreis Stendal, im Altmarkreis Salzwedel und in den Städten Magdeburg und Halle.

Termin: Freitag, 30.09.2016; 09:30 – 14:00 Uhr
Ort: Großer Markt 10 in Osterburg

Photo: fahrbibliothek.de (Fahrbibliothekstreffen 2008 in Osterburg)

Berlin Steglitz-Zehlendorf: Abstimmung über das Design des neuen Bücherbusses

Eine tolle Aktion in Berlin: Die Bürgerinnen und Bürger in Steglitz-Zehlendorf haben die Möglichkeit, in den kommenden Wochen das Design des neuen Bücherbusses mitzubestimmen. Die Abstimmung beginnt am Sonntag, den 3. September 2016.

[Entwürfe und Abstimmung auf zehlendorf.de]

Ein weiterer Artikel der Bücherbusse, der deren Geschichte und ein Treffen mit der amtierende Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski beinhaltet: [zum Artikel]

Übrigens: Am 3. Dezember 2016 wird der neue Bücherbus feierlich beim 60-jährigen Jubiläum in Steglitz-Zehlendorf präsentiert.